Aktuelle und sportartenspezifische Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie

Hygienekonzept

Stand 9.11.2020

Vorwort:

Mit dem Ziel des Schutzes vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID 19 für Nutzer und Mitarbeiter stellt die BallsportARENA Dresden und Berücksichtigung der „Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (SächsCoronaSchVO)“ vom 30.10.2020 und der „Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzes, Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus“ vom 30.10.2020 nachfolgendes Hygienekonzept für den Betrieb und die Angebote in der BallsportARENA Dresden auf.

Allgemeine Maßnahmen

1. Personen mit erhöhter Körpertemperatur und/oder Erkältungssymptomen ist der Zutritt zur BallsportARENA Dresden sowie zugehöriger Außensportflächen nicht gestattet.

2. Gemäß SächCoronaSchVO §4 Absatz 1 Satz 6 bietet die BallsportARENA Dresden ihre Sportanlagen für folgende Nutzungen unter Maßgabe aller im Konzept aufgeführten Punkte an:

- Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand

- Schulsport

- Profi- & Kadersport

3. Während des gesamten Aufenthaltes auf den Mindestabstand von 1,50 Metern zu achten. Dies gilt insbesondere auch während der Ausübung des Sports.

4. Für die Anmeldung ist der Ein- & Ausgangsbereich im Einbahnstraßen-System organisiert. Im Empfangsbereich, allen nutzbaren Zugängen zur BallsportARENA Dresden sowie den einzelnen Bereichen wird durch Aufsteller („Hygieneregeln“) auf Einhaltung des Mindestabstandes und der Hygieneregeln hingewiesen sowie Spender mit Desinfektionsmittel zur Selbstnutzung durch die Nutzer aufgestellt.

5. Zum Schutz des Personals sind im Kassenbereich am Empfang („Counter“) und am Verkaufs-Tresen der Gastronomie Plexiglas-Scheiben als Husten- und Spuckschutz installiert.

6. Die Sammelumkleiden, Spinde und Duschen in der BallsportARENA Dresden sind unter Beachtung der Hygiene-Regeln (u.a. max. 5 Personen gleichzeitig) eingeschränkt nutzbar.

7. In den Sanitäranlagen der BallsportARENA Dresden dürfen sich maximal 2 Personen unter Einhaltung des Mindestabstands gleichzeitig aufhalten.

8. Alle Stellen und Gegenstände, welche häufig von Nutzern berührt werden, werden mindestens 2x täglich (Geländer, Türklinken), bzw. nach jeder Nutzung (Leih-Schläger & -Bälle) durch den beauftragten Reinigungsdienst bzw. durch Mitarbeiter der BallsportARENA Dresden gereinigt/desinfiziert.

9. Alle Bereiche mit Personen-Verkehr, insbesondere die Sportflächen werden regelmäßig gelüftet (über Lüftungsanlage oder Fenster-Lüftung). Türen in den Verkehrswegen werden nach Möglichkeit offengehalten, Brand- und Rauchschutztüren nur soweit diese für dauerhafte Offenhaltung ausgestattet sind (Obertürschließer mit Automatik-Schließung bei Brand- / Rauchdetektion).

10. Die Mieter der BallsportARENA mit Kundenverkehr (Körperströmung, AktivPhysio, TeamBRO, HC Elbflorenz e.V.) erstellen für ihre Bereiche eigene angepasste Hygiene-Konzepte in Abstimmung mit dem gegenständlichen Hygienekonzept.

11. Ein Betreten der BallsportARENA ohne Nutzung eines Angebotes (als „Zuschauer“ oder „Begleitung“) ist nur entsprechend der, zum Zeitpunkt des Betretens, geltenden Corona-Schutz-Verordnung zulässig.

12. Jeder Nutzer wird durch Ausfüllen eines Erfassungsformular am Empfang der BallsportARENA Dresden einzeln erfasst (barrierefrei) und bestätigt weiter seine aktuelle Symptomfreiheit im Bezug auf SARS-CoV-2.

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Kontaktketten-Nachverfolgung erhoben und nur auf Anforderung der zuständigen Behörden an diese übermittelt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist (1 Monat) werden diese vernichtet.

13. Mannschaftsumkleiden sind unter Beachtung der Personenzahl und Einhaltung der Hygieneregeln nutzbar.

14. Besucher des Hauses (Termine in Bürobereichen) haben sich am Empfang/Counter anzumelden und das Erfassungsformular auszufüllen. Anschließend werden sie durch die jeweiligen Geschäftspartner in Empfang genommen.

15. Für Sportler ist außerhalb des eigenen Spielfeldes ist das Tragen einer geeigneten Mund- und Nasenbedeckung (bspw. sogenannte „Alltagsmaske“, Schaltuch, o.ä.) verpflichtend.

Am Empfang sind Masken zum Kauf erhältlich. Eine Verweigerung des Tragens ohne entsprechendes ärztliches Attest führt unverzüglich zum Verweis des Hauses.

Für Mieter und Mitarbeiter der BallsportARENA Dresden, sowie deren beauftragte Nachunternehmer ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen Bereichen mit Publikumsverkehr verpflichtend, sofern keine anderen Schutzmaßnahmen getroffen wurden (siehe Punkt 5).

Nutzungsbereiche:

Badminton

  1. Die Begrenzung der Spieler pro Feld ist in Anlehnung an die SächsCoronaSchVO auf maximal 2 Person pro Spielfeld begrenzt.

  2. An jedem Feld wird ein Bereich zur Verfügung gestellt, in welchem die Nutzer ihre persönlichen Gegenstände ablegen können.

  3. Spielpaare haben zu Paaren auf benachbarten Feldern ebenfalls immer den Mindestabstand einzuhalten.

  4. Ein Betreten des Spielfeldes ist erst nach Verlassen des vorherigen Nutzers zulässig.

Squash

  1. Die Anzahl der Spieler wird auf 2 Personen je Squash-Court begrenzt. Eine dritte Person darf sich zum Zweck der Aufsicht / Unterrichtung (Trainer) vor dem Court aufhalten.

Kegeln

  1. Die Nutzung der Kegelbahnen für den Individual- und Vereinssport ist nach aktueller SächsCoronaSchVO unzulässig. Die Kegelbahnen stehen nicht zur Verfügung.

  2. Das „Konzept für den Sportbetrieb in Anlehnung an den Fragebogen des DOSB“ vom Deutschen Kegler- und Bowlingbund e.V. findet Berücksichtigung und liegt im Bereich der Kegelbahnen zur Einsichtnahme aus.

Tischtennis

  1. Die Nutzung der Tischtennisplatte ist unter Berücksichtigung der Mindestabstände für maximal 2 Personen gestattet.

Kursangebote

  1. jegliche Kurs-Angebote für Gruppen in der BallsportARENA Dresden finden nicht statt.

Nutzung Gastronomie

  1. Als Grundlage für Hygienevorschriften wird das Schutz- und Hygienekonzept für Gastgewerbe vom 28.09.2020 der DEHOGA Sachsen und der IHK Sachsen herangezogen und umgesetzt.

  2. Als Gastronomieflächen sind die Sportsbar, die Squashgalerie und der Multifunktionsraum im 2. OG definiert und entsprechend ausgestattet.

  3. Entsprechend der SächsCoronaSchVO ist der Gastronomiebetrieb bis auf folgende Ausnahmen geschlossen:

- Multifunktionsraum im 2. OG als Mitarbeiter-Kantine

- Tresenbereich für mitnahmefähige Speisen (sogenannte „ToGo-Angebote“).

  1. Die Bestuhlung der Mitarbeiterkantine ist entsprechend der geltenden Abstandsregeln mit mindestens 1,50m zwischen belegten Tischen gestellt.

  2. Die maximale Tischbelegung ist mit maximal 10 Personen begrenzt.

  3. Hygieneverantwortliche Person: Anja Herfort catering@ballsportarena-dresden.de | 0351/482494-0

Nutzung der Saunen und Ruhebereich

  1. Die Nutzung der Saunen in der BallsportARENA Dresden ist entsprechend der SächsCoronaSchVO nicht möglich.

  2. Beide Saunen sind nicht zur Nutzung freigegeben und bleiben ausgeschaltet.

 

Ansprechpartner BallsportARENA Dresden für Behörden im Fall einer Kontrolle:

Frank Lösche, Geschäftsführer