BRASS UP!! - Das Neujahrskonzert 2020 in der BallsportARENA

BRASS UP!! - Das Neujahrskonzert 2020 LIVE in der BallsportARENA

Die Dresdner BallsportARENA gehört zweifelsohne zu den wohl modernsten und emotionalsten Sportstätten in Sachsen! Gebaut, um den professionellen Handballsport in Dresden zu etablieren, bietet die BallsportARENA seit der Eröffnung im Mai 2017 dem Handball-Zweitligisten HC Elbflorenz optimale Voraussetzungen für Training, Wettkampf, Nachwuchsentwicklung und Leistungsförderung auf Bundesliga-Niveau.

Doch tatsächlich hat die Halle im direkten Zentrum Dresdens noch einiges mehr zu bieten. Eine ausgezeichnete Akustik sowie innovative Technik machen die BallsportARENA zu einer echten Multifunktionsarena, von der sich bereits die Fans zahlreicher nationaler und internationaler Künstler verschiedenster Genres, wie Jazzlegende Gregory Porter oder Comedystar Paul Panzer, überzeugen konnten.

Mit dem Neujahrskonzert 2019 erweiterte die BallsportARENA ihr Veranstaltungsportfolio schließlich um eine weitere spannende Facette und geht nach dem erfolgreichen Debüt in diesem Jahr in die Wiederholung! Unter der Leitung von Dirigent Heiko Mathias Förster präsentieren das Prague Royal Philharmonic zusammen mit der Moravia Brass Band am Freitag, den 10. Januar 2020 ein beeindruckendes Klangspektakel mit den Highlights aus Klassik und Filmmusik.

Tickets für "BRASS UP!! - das Neujahrskonzert 2020" erhalten Sie ab 01. September 2019 online unter www.etix.com, vor Ort in der BallsportARENA sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Programm:
Peter Tschaikowsky: "Capriccio Italien"
Giuseppe Verdi: "Aida" - Triumpfmarsch & Finale 2. Akt
Arturo Marquez: "Danzon No. 2"
Hans Zimmer: "Interstellar" - Main Theme
Ottorino Respighi: "Pini di Roma" - Via Appia

Leroy Anderson: "Bugler's Holiday"
Cole Porter: "High Society" - Ouvertüre
Jule Styne: "Gypsy" - Medley
Hans Zimmer: "The Dark Knight"
John Williams: "Star Wars" - Throne Room & Finale
Camille Saint-Saëns: "Orgel Symphonie" - Finale

Dirigent: Heiko Mathias Förster
Prague Royal Philharmonic
Moravia Brass Band

Zurück