DREWAG-Energie für leuchtende Kinderaugen

Die DREWAG möchte für einen ganz besonderen Energieschub sorgen – das ist der Sinn der Aktion „Kleines Glück“.

Anlässlich des diesjährigen Kindertages können sich wieder fünf Dresdner Einrichtungen auf doppeltes Glück freuen.

Die DREWAG erfüllt einen Herzenswunsch der Kinder mit einer Spende in Höhe von 500 EUR und verschenkt jeweils ein Rundum-Sorglos-Zoopaket im gleichen Wert. Die Kinder erleben einen spannenden Tag mit den Bewohnern des Dresdner Zoos.

DREWAG-Geschäftskunden waren gefragt, einen Dresdner Verein, ein Projekt oder eine Organisation, die sich voller Energie für das Wohl von Kindern einsetzt, vorzuschlagen.
Über ein „Kleines Glück“ können sich 2019 freuen:

Der Dresdner Kinderhilfe e. V. – vorgeschlagen von der AIS AUTOMATION DRESDEN GMBH, die Jugendhilfestation vom Striesen pentacon e. V. – vorgeschlagen von der Wellpappenwerk Gittersee GmbH, die DRK-Kita „Claras Abenteuerland“ –von der DRK Herbstsonne GmbH vorgeschlagen, die Burmeister und Luding GmbH – vorgeschlagen von der Sächsischen Landesärztekammer sowie Lacrima Dresden – vorgeschlagen von der BallsportARENA Dresden.

 

Lacrima - Trauerbegleitung für Kinder in der Region Dresden
Es ist das 14. dieser Art in Deutschland und das erste in Sachsen. Im Oktober 2018 hat „Lacrima“(lateinisch: „Träne“) Räume in der Johanniter-Geschäftsstelle an der Stephensonstraße 12-14 bezogen.Der Verlust eines Elternteils, eines Bruders oder einer Schwester durch den Tod ist für Kinder und Jugendliche ein schwerer Schock. Mit wem kann das Kind sprechen, mit wem seine Trauer durchleben?


Freunde und Klassenkameraden ziehen sich häufig zurück. Nahe Angehörige sind oft durch ihre eigene Trauer gelähmt. Als Folge unterdrücken und verdrängen die betroffenen Kinder ihre Gefühle, um niemandem zur Last zu fallen.
Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie drücken ihre Trauer nicht immer mit Worten und Weinen aus, sondern oft durch Spielen, Malen, Schreien und Toben aus. Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche mit anderen ihre Trauergefühle teilen, um wahrzunehmen, dass sie mit ihrem Schicksal nicht alleine sind. So bekommt ihre Trauer eine Natürlichkeit und den Platz im Leben, den sie braucht.


Lacrima bietet trauernden Kindern und Jugendlichen eine geschützte und vertrauensvolle Umgebung, die ihnen hilft, ihren ganz persönlichen Trauerweg zu finden. Hierzu treffen sie sich regelmäßig in kleinen Gruppen, bei denen die Kinder beruhigende Rituale und Anteilnahme erfahren, aber auch spielen und toben können. Das Angebot von Lacrima ist kostenlos und wird größtenteils durch Spenden finanziert.


Es werden ehrenamtliche Zeitspender, die sich zu Trauerbegleiter/-innen für Lacrima ausbilden lassen, gesucht.
Die Zeitspender begleiten ehrenamtlich Kinder und Jugendliche, welche Familienmitglieder oder nahe Freunde verloren haben. Sie unterstützen sie und ihre Familie in ihrem Trauerprozess – einfühlsam und kompetent.
Alle Ehrenamtlichen erhalten eine fundierte Ausbildung, Supervision und pädagogische Begleitung.


Am 03.06.19 übergaben Hagen Bode, Kundenbetreuer und Gerlind Ostmann, Pressesprecherin bei der DREWAG zusammen mit Frank Lösche, Geschäftsführer von der BallsportARENA, den Scheck und das Zoopaket an Denis Papperitz von Lacrima Dresden.

Zurück