News aus der BallsportARENA

Wir machen dicht

Die erste Fensterfront, Richtung Magdeburger Straße, ist geschlossen.

Noch mehr Kräne, Stahl und fliegende Tribünen

Nach dem letztens beschriebenen "Kran-Wirrwarr" können wir jetzt noch eins draufsetzen. Zwischen den vielen Kränen findet man bei genauem Hinsehen "fliegende Traversen"....

Kran Wirrwarr

Das scheinbare Durcheinander hat System. Planmäßig haben die Bauleute begonnen, die Hochbaumontagen der Wandelemente durchzuführen...

Es geht weiter in die Höhe

Wenn man derzeit an der Ostfassade der aktuell im Bau befindlichen BallsportArena Dresden entlang geht, sieht man eine Unmenge an Gerüsten und diversen Schalungsmaterialien...

Kontur ist sichtbar

Wie angekündigt wurden in den letzten Tagen die seitlichen Stützen durch die Baufirma Karl Köhler aufgestellt.

Gut zu erkennen ist damit erstmals die Kontur unserer BallsportArena Dresden.

Weiter geht's jetzt mit dem jeweiligen Rohbau der Etagen und der charakteristischen Fassade.

Bereits jetzt laufen die Planungen für die ersten Veranstaltungen nach der Fertigstellung. Ihr dürft gespannt sein....

 

Bewegungsbecken - Keller - Erdgeschoß - Einmalige Ansichten im Bau

Nachdem in den letzten Tagen die Kellerdecke fertig gestellt wurde und bereits der "echte" Hochbau sichtbar wird, bieten sich einmalige Bilder welche sich nur im Bauablauf ablichten lassen. Hier das Bewegungsbecken mit den Umkleiden im Kellergeschoß und bereits die ersten Wände im Erdgeschoß. Als nächstes Highlight kann man in der nächsten Woche bereits das Aufstellen der ersten großen Trägersäulen beobachten.

 

Die BallsportArena wächst in die Höhe

Erste Stützen sind sichtbar. Nachdem die weiße Wanne fertiggestellt wurde, Kellerwände errichtet sind und die Kellerdecke in großen Teilen verlegt ist hat dieser Tage der Auftakt zum "richtigen Hochbau" begonnen.

Baufortschritt ist sichtbar

Die BallsportArena wächst! Derzeit laufen die letzten Schalungs- und Bewehrungsarbeiten an der äußeren Kellerwand. Gut zu erkennen sind die ersten Zwischenwände im Bereich der Umkleiden und Technikräume.